Forschung

Forschungsschwerpunkte

  • Transformation von Schule und Unterricht im Kontext von Diversität und Digitalität
  • Diversitätsreflexive Bildung im deutschen Bildungssystem mit den Schwerpunkten Migrationspädagogik und Rassismuskritik
  • Schul- und Unterrichtsentwicklung im Kontext von Digitalität und Inklusion

Projekte

  • 2020-2021: UDIN
    Unterrichtsentwicklung in der Sekundarstufe I digital und inklusiv durch Research Learning Communities (UDIN), gefördert durch das BMBF in der Förderlinie „Gestaltung von Bildungsprozessen unter den Bedingungen des digitalen Wandels (Digitalisierung II)“ (Laufzeit: 2020-2023; Verbundprojekt mit der Universität Siegen), 2020-2023.
  • 2019-2020: MentOR Mentoring im Orientierungspraktikum durch onlinegestützte Rückmeldung, ein Qualitätspakt-Lehre-Vorhaben der Universität Duisburg Essen gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung, 2012-2020.
  • 2012-2019: indive – individualisieren differenzieren vernetzen
    Das Projekt indive, das von der Stiftung Mercator aus Essen gefördert wird, ist ein universitätsübergreifendes Projekt der Lehrerbildung, das sich zum Ziel gesetzt hat, individualisierende Unterrichtsformen in allen Phasen der Lehrerbildung zu initiieren und zu unterstützen. Dabei wird besonderer Wert auf die Vernetzung von Schule, Hochschule, von Wissenschaft und Praxis gelegt, 2006-2019.

Monographien

Breiwe, R. (2020). Diversitätsreflexive Bildung und die deutschen Schulgesetze. Eine kritische Analyse. Wiesbaden: Springer VS (Inklusion und Bildung in Migrationsgesellschaften). https://doi.org/10.1007/978-3-658-28269-1

Herausgeberschaften

Breiwe, R., Ivanova-Chessex, I. & Schuchart, C. (i.V.). Journal für Lehrer*innenbildung 24(4): Rassismuskritik.

Ade, L., Breiwe, R., Dehmel, L., Wolf, K. D., Rummler, K., Dander, V., Grünberger, N. & Schiefner-Rohs, M. (Hrsg.) (2023), Medienpädagogik Heft 53: ENT | GRENZ | UNGEN in der Medienpädagogik. Perspektiven im Anschluss an den 28. Kongress der DGfE. https://doi.org/10.21240/mpaed/53.X

Dissertation

Breiwe, R. (2019). Rahmenbedingungen diversitätsreflexiver Bildung im deutschen Schulsystem. Eine systematische Analyse der länderspezifischen Schulgesetzgebung unter besonderer Berücksichtigung differenz- und diskriminierungskritischer Aspekte. Univ. Diss. Duisburg, Essen. doi.org/10.17185/duepublico/70159

Beiträge in Zeitschriften (*peer reviewed)

Ade , L., Breiwe, R., Dehmel, L., Wolf, K. D., Rummler, K., Dander, V., Grünberger, N. & Schiefner-Rohs, M. (2024). «Editorial: ENT | GRENZ | UNGEN (in) der Medienpädagogik». MedienPädagogik 53 (ENTGRENZUNGEN): i–ix. https://doi.org/10.21240/mpaed/53/2024.02.26.X

Breiwe, R. (2024). Heterogenität multiperspektivisch reflektiert. Bericht von der interdisziplinären Tagung „Heterogenität multiperspektivisch reflektiert“ am 9. und 10. November 2023 an der PH Tirol. Zeitschrift für Soziologie der Erziehung und Sozialisation 44(1), 97-99.

*Breiwe, R. & Ebert, S. (2023). Zeitgemäße Hochschullehre in der spätmodernen Kultur der Diversität und Digitalität!? (Selbst-)kritische Diskussion eines Praxisbeispiels. k:ON (Kölner Online Journal für Lehrer*innenbildung) 7(1), 282-301. https://doi.org/10.18716/ojs/kON/2023.14

*Breiwe, R. (2023). Diversität und Digitalität in der spätmodernen Gesellschaft. Plädoyer für eine reflexive, inklusionsorientierte Medienbildung. MedienPädagogik 20 (Jahrbuch Medienpädagogik), 59–89. https://doi.org/10.21240/mpaed/jb20/2023.09.03.X

*Liegmann A. B., Breiwe, R., Ervens, B., Bau, J., Racherbäumer, K. & Schwehr, M. (2022). Wissenschaft-Praxis-Kooperation in der spätmodernen Gesellschaft. Kritische Perspektiven auf Kooperationsstrukturen in Research Learning Communities. Medienpädagogik Heft 49: Schulentwicklungsprozesse für Bildung in der digitalen Welt, 229-249. https://doi.org/10.21240/mpaed/49/2022.06.30.X

*Breiwe, R. (2021). Kooperative Unterrichtsentwicklung unter pandemischen Bedingungen: Einblicke in ein Forschungsprojekt im Kontext von Digitalisierung und Inklusion sowie Konsequenzen für die Lehrer*innenbildung. k:ON – Kölner Online Journal für Lehrer*innenbildung 4(2), 1-23. https://doi.org/10.18716/ojs/kON/2021.2.1

*Breiwe, R. (2021). Die deutschen Schulgesetze als Mittel der Steuerung im Bildungswesen. Kritische Perspektiven auf die Thematisierung von Diversität und (Anti-)Diskriminierung in den deutschen Schulgesetzen. Recht der Jugend und des Bildungswesens (RdJB) 69(2), 183-207. https://doi.org/10.5771/0034-1312-2021-2

Breiwe, R. & Liegmann, A. B. (2020). Kritische Überlegungen zu Spannungsverhältnissen von Diversität und Inklusion im Hochschulkontext. ZDfm – Zeitschrift für Diversitätsforschung und -management 5(2), 167-171. https://doi.org/10.3224%2Fzdfm.v5i2.07

Breiwe, R. (2019). Zur (Re-)Produktion von Differenzordnungen in deutschen Schulgesetzen: Eine Analyse aus diversitätsreflexiver Perspektive. ZDfm – Zeitschrift für Diversitätsforschung und -management 4(1+2), 112-115. https://doi.org/10.3224/zdfm.v4i1-2.11

Breiwe, R. (2016). Diversität und (Anti-)Diskriminierung im deutschen Schulsystem. Ergebnisse einer systematischen Analyse der bundesdeutschen Schulgesetze aus diversitätssensibler und diskriminierungskritischer Perspektive. SchulVerwaltung. Zeitschrift für Schulentwicklung und Schulmanagement (3) (Ausgabe für Hessen und Rheinland-Pfalz), 91-94.

Breiwe, R. (2014). (Keine) Politik im Stadion: Fußballfans als politische Akteur_innen. Forschungsjournal Soziale Bewegungen. Analysen zu Demokratie und Zivilgesellschaft (3), 122-128. https://doi.org/10.1515/fjsb-2014-0321

Beiträge in Sammelbänden

Schwehr, M.& Breiwe, R. (i.V.). „Stopp, alle aus dem Jamboard!” – Soziotechnische Innovationen und die organisationale Ordnung von Unterricht in Zeiten der Krise. In S. Huber, C. Fahrenwald & A. Schröer (Hrsg.), Organisation und Innovation. 5. Jahrbuch der Sektion Organisationspädagogik. Wiesbaden: Springer VS.

Hilberer, M.-L. & Breiwe, R. (i.V.). Service Design Research als Lösung für transformative Lehre. Ein Beispiel aus der universitären Lehrer:innenbildung. In T. van Treeck, B. Szczyrba, S. Heuchemer, R. Hochmuth & N. Schaper (Hrsg.), Prototyp Zukunft – Lösungen für transformative Lehre im Format Scholarship (Schriftenreihe „Forschung und Innovation in der Hochschulbildung“).

Breiwe, R., Eichfeld, C., Melzer, C. & Möbus, B. (i.V.). „Welche (inklusive) Pädagogik wollen wir?“ Machtkritische Perspektiven auf das ‚Response-to-Intervention‘ Modell und die Konsequenzen für Wissens- und Erkenntnisgewinn im inklusiven Unterricht. In S. Schuppener, A. Langner, A. Goldbach, K. Mannewitz & N. Leonhardt (Hrsg.), Machtkontexte – Kritische Reflexionen von Wissensordnungen, Wissensproduktion und Wissensvermittlung. Sammelband zur 58. Tagung der Sektion Sonderpädagogik der DGfE.

Breiwe, R., Schwehr, M.,Liegmann, A. B. & Racherbäumer, K. (i.V.). Perspektiven auf kooperative Unterrichtsentwicklung im Projekt UDIN: Zwischen Anspruch und Wirklichkeit. In I. van Ackeren-Mindl, K. Göbel & M. Ropohl (Hrsg.), Bildungsforschung und Bildungspraxis: gemeinsam im regionalen Kontext. Formen kooperativer Schul- und Unterrichtsentwicklung in der Metropolregion Ruhr. Münster u.a.: Waxmann.

Breiwe, R. (2024). Vielfalt und Diskriminierungskritik im Rahmen rechtlicher Vorgaben. Spannungsfelder (in) der deutschen Schulgesetzgebung. In K. Bräu, J. Budde, M. Hummrich & F. C. Klenk (Hrsg.), Vielfaltsorientierung und Diskriminierungskritik. Ansprüch und Widersprüche schulischer Bildung(Studien zu Differenz, Bildung und Kultur 16). Opladen: Barbara Budrich, S. 17-32.

Breiwe, R., Liegmann, A. B., Racherbäumer, R., Schwehr, M. & Bau, J. (i.D.). “Die, die zuhause sind: Übt einfach weiter.“ Ent | grenz | ungen von und im Unterricht in der Kultur der Diversität und Digitalität. In A. Heinemann, Y. Karakaşoğlu, T. Linnemann, N. Rose & T. Sturm (Hrsg.), ENT | GRENZ | UNGEN. Tagungsband zum DGfE-Kongress 2022. Opladen u.a.: Budrich, , S. 135-145. https://doi.org/10.3224/84742750

Breiwe, R., Bau, J., Buchenthal, G., Jachens, L., Liegmann, A. B. & Michel, B. (2023). Perspektivwechsel. Reflexionen der Kooperation im Forschungsprojekt UDIN aus Sicht von Wissenschaftler*innen, Lehrer*innen und Student*innen. In  T. Diederichs & A. K. Deloye (Hrsg.), Transfer in Pädagogik und Erziehungswissenschaft – Zwischen Wissenschaft und Praxis. Weinheim, Basel: Beltz Juventa, S. 66-76.

Liegmann, A.B., van Ackeren, I., Breiwe, R., Bremm, N., Endberg, M., Hasselkuss, M. & Rutter, S. (2022). Germany: School-to-school collaboration at the interface for bureaucracy and autonomy. In P. W. Armstrong & C. Brown (Eds.), School to School Collaboration: Learning Across International Contexts. Bingley, UK: Emerald Publishing Limited, 189-205. https://doi.org/10.1108/978-1-80043-668-820221013

Breiwe, R. (2022). Kritische Perspektiven auf Chancen und Grenzen der Individualisierung im Rahmen digitalisierten Unterrichts. In M. Stein, M. Jungwirth, N. Harsch & Y. Noltensmeier (Hrsg.), Diversität Digital Denken – The Wider View. Eine Tagung des Zentrums für Lehrerbildung der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster vom 08. bis 10.09.2021. Münster: WTM, S. 189-195. https://doi.org/10.37626/GA9783959871785.0.17

Breiwe, R. (2020). Die deutschen Schulgesetze im Kontext inklusiv und diskriminierungskritisch orientierter Transformationsprozesse von Schule. Im Fokus: das Sächsische Schulgesetz. In I. Grünheid, A. Nikolenko, & B. Schmidt (Hrsg.), Bildung für Alle?! Kritische Impulse für eine inklusive Schule in der Migrationsgesellschaft. Ein Dossier. Dresden: Landesarbeitsgemeinschaft politisch-kulturelle Bildung Sachsen e. V., S. 96-102. https://doi.org/10.25366/2021.4

Racherbäumer, K., Liegmann, A. B., Breiwe, R. & Ackeren, I. van (2020). Unterrichtsentwicklung in Research Learning Communities – digital und inklusiv. In K. Kaspar, K. (Hrsg.), Bildung, Schule und Digitalisierung. Münster u.a.: Waxmann, S. 303-308. https://doi.org/10.31244/9783830992462 

Bonnes, M. & Breiwe, R. (2015). Diversitätssensible Evaluation individueller und organisationaler Differenzaspekte in der universitären Lehre. In S. Harris-Hümmert, L. Mitterauer & P. Pohlenz (Hrsg.), Heterogenität der Studierenden: Herausforderung für die Qualitätsentwicklung in Studium und Lehre, neuer Fokus für die Evaluation? Bielefeld: UVW, S. 81-112.

Breiwe, R. (2015). Demokratiepädagogik im Kontext diversitätssensibler Bildung im deutschen Schulsystem. Eine empirisch gestützte Bestandsaufnahme. In J. Asdonk et al. (Hrsg.), Differenz erleben – Gesellschaft gestalten. Demokratiepädagogik in der Schule. Schwalbach/Ts.: Wochenschau-Verlag, S. 43-56.

Breiwe, R., Liegmann, A. & Otto, S. (2015). Von Heterogenität zu Diversität: Anschlussmöglichkeiten aus dem Kontext Schule für ungleichheitssensible Hochschullehre. In K. Rheinländer (Hrsg.), Ungleichheitssensible Hochschullehre. Positionen, Voraussetzungen, Perspektiven. Wiesbaden: Springer VS, S. 237-256. https://doi.org/10.1007/978-3-658-09477-5_13

Weitere Beiträge

Hadžić, E. & Breiwe, R. (i.V.). Das Recht auf eine rassismuskritische Schule. In B. Möbus, J. Faber & M. Stein (Hrsg.), Kinder- und Menschenrechte in der Schule und Hochschule. Themenheft der GEW Weser Ems.

Breiwe, R. (2024). „Mehr diskriminierungskritisches Wissen & mehr Sensibilität für Diskriminierungsphänomene“ – ein Interview. In Vielfalt – das Bildungsmagazin 1/2024 (AWO Bezirksverband Mittelrhein), S. 16-20.

Breiwe, R. (2015). Vom forschenden Habitus im Praxissemester. Der erste Durchgang aus Sicht eines Dozenten. nds 8-2015, 20.

Breiwe, R. (2015). Kulturelle Vielfalt in der Schule. Raus aus der Kulturalisierungsfalle; Schulgesetze in der Migrationsgesellschaft. Juristischer Nachholbedarf; LehrerInnenausbildung Köln. Sprachunterricht für Flüchtlingskinder. nds 1-2015, 16-17; 19.

Breiwe, R. (2015). Rezension zu: Hanna Kiper/Iris Köhler-Fritsch/Susanne Hemmerling (Red.) (2014): Transnationale Bildungsräume in der globalen Welt – Herausforderungen für die deutsche Auslandsschularbeit. Dokumentation der Fachtagung, 11.-13. Oktober 2013. Frankfurt a.M.: GEW. Die Deutsche Schule 107(2), S. 222-223.

Breiwe, R. (2014). Bunt statt Schwarz-Rot-Braun. Campus:Report 01-2014, Universität Duisburg-Essen, 32f.

Breiwe, R. & Otto, S. (2013). Viele Köche… Das ZfL an der Hochschule und das Praxissemester. punktlandung 2013.2, hrsg. durch die GEW NRW.

Breiwe, R. (2013). Rezension zu: Wolfang Beutel/Peter Fauser/Helmholt Rademacher (Hrsg.): Jahrbuch Demokratiepädagogik 2012: Aufgabe für Schule und Jugendbildung. Schwalbach/Ts.: Wochenschau-Verlag. Die Deutsche Schule 105(2), S. 228-230.

Breiwe, R. (2013). Rezension zu: Dirk Rohr/Annette Hummelsheim/Meike Kricke/Bettina Amrhein (Hrsg.) (2013): Reflexionsmethoden in der Praktikumsbegleitung. Am Beispiel der Lehramtsausbildung an der Universität zu Köln. Münster u.a.: Waxmann. Die Deutsche Schule 105(4), S. 434-436.